Schrägaufzug

Sie müssen beim Umzug oder Handwerksarbeiten hoch hinaus und die Wohnung ist bei einem größeren Transport nur schwierig über das Treppenhaus zu erreichen? Gerade ohne Aufzug ergeben sich hierbei einige Schwierigkeiten, die durch einen Schrägaufzug bzw. Außenaufzug schnell gelöst sein können.

Was ist ein Schrägaufzug und wie funktioniert er?

Ein Schrägaufzug wird außen am Gebäude angebracht und ermöglicht es Ihnen, mehrere Stockwerke zu überbrücken. Es handelt sich dabei um eine Art Aufzug mit einer Förderfläche in waagrechter Position, die über ein Fahrgestell in ein höheres Stockwerk gefahren wird. Die Förderfläche kann dabei sogar seitwärts ausgeklappt werden, um die Transportfläche zusätzlich zu vergrößern. Dadurch ist es möglich, über dem sogenannten Außenlift selbst sperrige sowie schwere Möbelstücke und anderes in das gewünschte Stockwerk zu transportieren. Die Förderfläche wird dabei über modernste Hydrauliktechnik außen am Gebäude in ein höher gelegenes Stockwerk befördert.

Die maximale Höhenleistung bei dem speziell angefertigten Schräglift mit besonders großem Schlitten liegt bei 26 Metern, sodass er bis zum 7. Stockwerk reicht. Dabei liegt die maximale Belastung bei ca. 200 Kilogramm.

Je nach dem, für welchen Zweck der Schräglift eingesetzt werden soll, bringt er unterschiedliche Vorteile mit sich. In den meisten Fällen können durch den Einsatz des Schräglifts aber vor allem Zeit und dadurch gleichzeitig auch Kosten eingespart werden. Dabei spielt es keine Rolle, ob der Schräglift für den privaten oder gewerblichen Gebrauch gemietet werden soll.

Für wen lohnt sich das Mieten eines Schrägaufzugs?

Das Mieten eines Schrägaufzugs kann sich in folgenden Fällen anbieten:

Umzug: Der Schrägaufzug bietet sich optimal an, um einen Umzug durchzuführen.

Möbellieferung: Über den Schräglift können Sie auch Möbelstücke, die Ihnen nur bis zur Bordsteinkante geliefert werden, unkompliziert in Ihre Wohnung befördern.

Handwerks-Leistungen: Auch der Job als Fliesenleger, Fensterbauer, Dachdecker und andere handwerkliche Tätigkeiten können durch die Nutzung des Schräglifts als Materialaufzug vereinfacht werden.

Wenn Sie sich unsicher sind, dann kontaktieren Sie uns gerne und wir überlegen gemeinsam, inwiefern sich der Verleih eines Schräglifts für Ihr Vorhaben anbietet.

Wie läuft der Verleih des Schrägaufzugs ab?

Im Vorfeld prüfen wir individuell, inwiefern der Einsatz eines Schräglifts in Ihrem Fall möglich ist. Dabei ist vor allem der Platz vor dem jeweiligen Gebäude ausschlaggebend, da das Fahrzeug, auf dem sich der Schräglift befindet, auf einer ebenen Fläche stehen muss, sodass ein ausreichender Halt gewährleistet ist. Gegebenenfalls muss für den Tag des Einsatzes eine Halteverbotszone beantragt werden, sodass ausreichend Platz für den Schräglift zur Verfügung steht.

Am Tag des Verleihs werden wir zur vereinbarten Uhrzeit bei Ihnen eintreffen und das Fahrzeug mit dem Schräglift so platzieren, dass wir einen Zugang über den Balkon oder ein Fenster erhalten. Einer unserer Mitarbeiter wird Ihnen die gesamte Zeit über zur Verfügung stehen und den Schräglift einrichten und für Sie bedienen. Somit können Sie sich voll und ganz auf das Beladen und Ausladen konzentrieren.

Sollten Sie Fragen oder Interesse an einem kostenfreien Besichtigungstermin haben, können Sie uns gerne anrufen oder sich per Mail bei uns melden. Gerne lassen wir Ihnen nach einer erfolgreichen Besichtigung ein unverbindliches Angebot für die Vermietung des Schrägaufzugs zukommen.

Visual Portfolio, Posts & Image Gallery for WordPress